idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.11.2012 - 21.11.2012 | Aachen

Aachener Akustik Kolloquium

Aachen ist eines der wichtigsten Zentren für die Entwicklung und Forschung in der Fahrzeugakustik. Das Aachener Akustik Kolloquium findet in diesem Jahr zum vierten Mal statt und wendet sich insbesondere an Fachleute aus Industrie und Forschung. Inhaltliche Schwerpunkte des Aachener Akustik Kolloquiums umfassen die neuesten Methoden und Technologien in den Bereichen der Akustik und Schwingung von Fahrzeugen und Antrieben.

Aachen ist eines der wichtigsten Zentren für die Entwicklung und Forschung in der Fahrzeug- akustik. Im Jahr 2011 haben 200 Experten diese Tatsache durch ihre Teilnahme am Aachener Akustik Kolloquium 2011 bestätigt. Dieses jährlich stattfindende Kolloquium wendet sich insbesondere an Fachleute aus Industrie und Hochschule.
In 24 Fachvorträgen wurden umfassend die aktuellen und zukunftsweisenden Methoden, Verfahren und Technologien in den Bereichen Akustik und Schwingungen von Fahrzeugen und Antrieben vorgetragen und diskutiert.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

19.11.2012 ab 08:00 - 21.11.2012 17:00

Veranstaltungsort:

Eurogress Aachen
Monheimsallee 48
52062 Aachen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Maschinenbau, Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

25.01.2012

Absender:

Thomas von Salzen

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw.tu-clausthal.de/de/event38294


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).