idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.02.2013 - 16.02.2013 | Berlin

Fachtagung zum MINT-Unterricht

Fachtagung: neue Ideen für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht
Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer der MINT-Fächer aller Schulstufen

An der Freien Universität Berlin finden am 15. und 16. Februar 2013 die MINT-Lehrertage 2013 statt. Die Fachtagung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer des Fächerspektrums Sachunterricht, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird bis zum 13. Februar 2013 gebeten.

Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen und Schulformen können sich in zahlreichen Vorträgen und auf Workshops über neue Ideen und Ansätze für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht informieren. Die MINT-Lehrertage werden von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft als Fortbildung anerkannt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Tagung wird gemeinsam von Freier Universität und Humboldt-Universität ausgerichtet. Veranstalter sind die Initiative „MINT-Lehrerbildung neu denken!“ der Freien Universität und das Humboldt-ProMINT-Kolleg. Beide Projekte werden von der Deutsche Telekom Stiftung gefördert.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Volkhard Nordmeier, Freie Universität Berlin, Institut für die Didaktik der Physik, Telefon: 030 838-53033, E-Mail: volkhard.nordmeier@physik.fu-berlin.de
Prof. Dr. Jörg Ramseger, Freie Universität Berlin, Arbeitsstelle Bildungsforschung Primarstufe, Telefon: 030 838-55406, E-Mail: j.ramseger@fu-berlin.de
Prof. Dr. Lutz-Helmut Schön, Humboldt-Universität, Institut für Physik, ProMINT-Kolleg, Telefon: 030 2093-8045, E-Mail: schoen@physik.hu-berlin.de

Hinweise zur Teilnahme:
Um Anmeldung unter Verwendung des Anmeldevordrucks bis Mittwoch, 13. Februar 2013, wird gebeten per E-Mail: mint-info@fu-berlin.de oder per Telefax: 030 838-55413.
Fragen beantwortet Herr Robert Gandert, Freie Universität Berlin, Arbeitsstelle Bildungsforschung Primarstufe, Telefon: 030 838-55416, E-Mail: r.gandert@fu-berlin.de.
Programm und Anmeldevordruck im Internet

Termin:

15.02.2013 ab 14:00 - 16.02.2013 13:00

Veranstaltungsort:

Freie Universität Berlin
Habelschwerdter Allee 45
Hörsaal 1 a
14195 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Geowissenschaften, Geschichte / Archäologie, Kulturwissenschaften, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

06.02.2013

Absender:

Constanze Haase

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw.tu-clausthal.de/de/event42488


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).