idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
12.11.2012 19:55

Universität Heidelberg lädt zum Studieninformationstag ein

Marietta Fuhrmann-Koch Kommunikation und Marketing
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

    Studieninteressierte sowie Eltern und Lehrer, die das breitgefächerte Studienangebot der Universität Heidelberg kennenlernen wollen, sind am 21. November 2012 zu einer großen Info-Veranstaltung eingeladen. Der Studieninformationstag mit einem Vortragsprogramm sowie Informationsständen der Studienfächer findet von 9 bis 16 Uhr an verschiedenen Orten auf dem Campus Im Neuenheimer Feld statt. Dazu werden Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg und den angrenzenden Bundesländern erwartet.

    Pressemitteilung
    Heidelberg, 12. November 2012

    Universität Heidelberg lädt zum Studieninformationstag ein
    Veranstaltung mit Info-Messe und Vortragsprogramm findet am 21. November 2012 statt

    Studieninteressierte sowie Eltern und Lehrer, die das breitgefächerte Studienangebot der Universität Heidelberg kennenlernen wollen, sind am 21. November 2012 zu einer großen Info-Veranstaltung eingeladen. Der Studieninformationstag mit einem Vortragsprogramm sowie Informationsständen der Studienfächer findet von 9 bis 16 Uhr an verschiedenen Orten auf dem Campus Im Neuenheimer Feld statt. Dazu werden Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg und den angrenzenden Bundesländern erwartet.

    An mehr als 50 Informationsständen stehen Professoren, Dozenten und Studierende für Fragen rund um das Studium zur Verfügung – von der Ägyptologie bis zur Zahnmedizin. Auch die Zentrale Studienberatung/Career Service und das Zentrum für Lehrerbildung, die Universitätsbibliothek Heidelberg sowie das Studentenwerk Heidelberg und die Bundesagentur für Arbeit sind vertreten. Begleitend dazu wird ein ganztägiges Vortragsprogramm angeboten, unter anderem zu Themen wie Auslandsaufenthalte, Lehramtsausbildung oder Studienfinanzierung.

    Weitere Fachvorträge befassen sich mit verschiedenen Studienangeboten in den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, den Naturwissenschaften und der Medizin. Informationen zu Bewerbungsmodalitäten, Auswahlverfahren, Studieninhalten und Berufsperspektiven werden ergänzt durch Tipps für die Studienentscheidung und Hilfestellung bei der Wahl des richtigen Studienfachs. Dazu berichten Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen in Kurzvorträgen von ihrem Weg zum Studium, ihrem Studienalltag und ihren bisherigen Studienerfahrungen.

    Einen ersten Überblick über die Ruperto Carola bietet der Vortrag „Studieren an der Universität Heidelberg – Profil und Fächerspektrum“, der die Veranstaltung eröffnet. Weitere Angaben zum Programm können im Internet unter http://www.uni-heidelberg.de/studieninformationstag abgerufen werden.

    Hinweis an die Redaktionen:
    Als Ansprechpartner für Ihre Fragen stehen Ihnen am 21. November von 11.15 bis 11.45 Uhr die Organisatoren der Veranstaltung am Info-Stand der Zentralen Studienberatung/Career Service im Hörsaalzentrum Chemie, Im Neuenheimer Feld 252, zur Verfügung.

    Kontakt:
    Kommunikation und Marketing
    Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
    presse@rektorat.uni-heidelberg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).