idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
14.11.2012 11:00

HRK Einladung zur Pressekonferenz am 21.11. in Berlin

Susanne Schilden Pressestelle
Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kolleginnen und Kollegen,

    nach der Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), die am 20. November in Göttingen stattfindet, möchte Ihnen HRK-Präsident Professor Dr. Horst Hippler am folgenden Tag über die Ergebnisse berichten.

    Auf der Tagesordnung stehen Beschlüsse und Empfehlungen zu folgenden Themen:

    - drohende Kürzungen im EU-Budget für Forschung und Innovation
    - Informationskompetenz der Hochschulen im digitalen Zeitalter
    - Stand der Studienreform
    - interne Hochschulstrukturen in Zeiten gewachsener Autonomie
    - Kodex für deutsche Hochschulprojekte im Ausland
    - Wahlen zum HRK-Präsidium.

    Ich darf Sie im Namen des HRK-Präsidenten sehr herzlich einladen zu der

    Pressekonferenz
    am Mittwoch, dem 21. November 2012, 11:00 Uhr,
    ACHTUNG, UNGEWOHNTER ORT:
    Tagungszentrum in Haus der Bundespressekonferenz, Raum 5
    (Eingang über das Bistro)
    Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

    Bitte teilen Sie uns per E-Mail an presse@hrk.de mit, wenn Sie an der Pressekonferenz teilnehmen möchten. Wir würden uns freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Susanne Schilden


    Weitere Informationen:

    http://www.hrk.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).