idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
15.11.2012 10:10

Buch »Pflege 2020« - Lebensstilgerechte Versorgung in der Altenhilfe

Juliane Segedi Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

    Im Verbundforschungsprojekt »Pflege 2020« entwickelt das Fraunhofer IAO gemeinsam mit Dienstleistern, Herstellern und Trägern aus dem Health & Care-Sektor richtungsweisende Strategien und Konzepte für die Pflege der Zukunft. Lösungsansätze, Pflegemodelle und praxisnahe Bausteine haben die Partner nun in einem Buch veröffentlicht.

    Die demografische Entwicklung stellt uns alle vor große Herausforderungen. Insbesondere Dienstleister, Hersteller und Träger aus dem so genannten Health & Care-Sektor treffen auf einen wachsenden Markt, in dem die Lebensstilorientierung wettbewerbsrelevante Vorteile schafft. Denn immer mehr ältere Menschen benötigen zum einen Hilfe- und Pflegebedarf, zum anderen streben diese aber auch danach, möglichst lange selbständig zu leben und ihren persönlichen Lebensstil beizubehalten. Hinzu kommen finanzielle und soziale Aspekte, die wesentlichen Einfluss auf die Lebenswelt zukünftiger Kundinnen und Kunden im Pflegebereich haben sowie die Ansprüche an die Altenhilfe.

    Die Herausforderung für die Pflege der Zukunft besteht deshalb darin, Hilfs- und Pflegebedürftigen selbstbestimmte Gestaltungsräume zu eröffnen, in denen sie ihre Potenziale und Fähigkeiten nutzen, und ihre Wünsche verwirklichen können. Wie sehen innovative Versorgungsmodelle, Dienstleistungskonzepte und technologische Entwicklungen aber aus, um diesen individuellen Ansprüchen gerecht zu werden? Wodurch lassen sich wirtschaftlicher Erfolg und zugleich soziale Gerechtigkeit zukünftig in der Altenhilfe realisieren? Womit können Pflegekräfte in ihrer Arbeit unterstützt werden und welche Rolle nehmen sie in unterschiedlichen Versorgungssettings ein?

    Diesen Fragestellungen geht das Fraunhofer IAO gemeinsam mit Partnern aus dem Altenhilfesektor im Verbundforschungsprojekt »Pflege 2020« nach. Im Rahmen des Projekts erforscht und entwickelt das Institut gemeinsam mit Herstellern, Dienstleistern und Trägern der Altenhilfe richtungsweisende Strategien und Konzepte für die Pflege der Zukunft. Durch die analytische Berücksichtigung der individuellen Lebensstile ist es dem Forschungsverbund gelungen, konkrete Lösungsansätze und Bausteine für die alltägliche Praxis zu entwickeln.

    Diese haben die Forschungspartner nun in der neuen Publikation »Pflege 2020« zusammengefasst. Neben wichtigen Forschungsergebnissen veranschaulicht das Buch Produkte und Dienstleistungen, die sich passgenau nach den Ansprüchen der künftigen Kundinnen und Kunden richten.

    Das Buch ist ab Dezember 2012 zum Preis von 39 € im IAO-Shop unter https://shop.iao.fraunhofer.de bestellbar.

    Ansprechpartnerin:
    Petra Gaugisch, Fraunhofer IAO
    Telefon +49 711 970-5148
    petra.gaugisch@iao.fraunhofer.de


    Weitere Informationen:

    http://www.pflege2020.de
    https://shop.iao.fraunhofer.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Forschungsergebnisse, Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).