idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
06.12.2012 11:34

FH-Förderer zogen Fazit

Roland Hahn Pressestelle
Fachhochschule Erfurt

    Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt e.V. hat in ihrer Jahresmitgliederversammlung am 3. Dezember im Studentenzentrum Engelsburg erneut ein positives Fazit ziehen können. Zugleich wurden die Aufgaben für 2013 festgelegt. Die neue Präsidentin der FH, Prof. Dr. Kerstin Wydra, gehört kraft ihres Amtes zum Vorstand des Fördervereins und stellte sich den Vereinsmitgliedern vor.
    Vereinsvorsitzender Dipl.-Ing. Wolfgang Reisen konnte berichten, dass der Förderverein erneut den Lehrpreis verliehen hatte, in diesem Jahr an Prof. Dr. Friso Ross (Angewandte Sozialwissenschaften). Für den am 11. Dezember noch zu verleihenden Studienpreis hatte es neun Nominierungen von qualitativ sehr hochwertigen Studienabschlussarbeiten gegeben. Finanziell unterstützt hatte der Verein z.B. auch ein Deutschland-Stipendium, die Neugestaltung des Juri-Gagarin-Denkmal-Standortes, die Unterbringung des Schülerlabors an der FH oder die 8. Internationale Summer School.
    Zu Aufgaben im Jahr 2013 hat sich der Verein erneut die Vergabe von Studien- und Lehrpreis und des Deutschlandstipendiums gemacht. Neben der Unterstützung von Summer School und Ringvorlesung soll die Kooperation mit den Fördervereinen der Fakultäten gepflegt und der Unternehmenskontakttag der FH wiederbelebt werden. Verstärkt will man sich der Mitgliederwerbung sowie der Propagierung der praktischen Ergebnisse der Studienpreisarbeiten widmen. Der Vorschlag, sich mit der Initiative ‚Fremde werden Freunde‘ zwecks Zusammenarbeit auszutauschen und an Alumniaktivitäten zu beteiligen, wurde positiv aufgenommen. Erstmals wird sich der Förderverein am 4. Mai 2013 beim Erfurter Hochschulstraßenfest im alten Universitätsviertel der Öffentlichkeit vorstellen.

    Der FH-Förderverein im Web: http://www.fh-erfurt.de/fhe/fachhochschule/freunde-und-foerderer/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    regional
    Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).