idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
29.01.2013 09:06

„Das kommt mir spanisch vor“: Themenwoche zur deutsch-spanischen Kommunikation an der Saar-Uni

Melanie Löw Pressestelle der Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes

    Vom 5. bis 7. Februar steht Spanien an der Universität des Saarlandes im Mittelpunkt. Nützliche Tipps zum Studium in Spanien gibt Professor Bernd F.W. Springer von der Universität Autònoma de Barcelona am Mittwoch, den 6. Februar. Los geht es hier um 14 Uhr in Gebäude C 5 2 (Raum 1.14) auf dem Saarbrücker Campus. Springer wird zudem in einem Vortrag (5. Februar) und einem Workshop (7. Februar) auf die Besonderheiten der deutsch-spanischen Kommunikation eingehen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

    Professor Bernd F.W. Springer von der Universität Autònoma de Barcelona ist Experte für interkulturelle Kommunikation zwischen Deutschen und Spaniern. Er gehört zu den wenigen deutschen Dozenten, die an spanischen Hochschulen interkulturelle Kommunikation unterrichten. Gerade erst ist sein Buch „Das kommt mir spanisch vor. Einführung in die deutsch-spanische Kommunikation“ erschienen, in dem er unter anderem typische Alltagsszenen zwischen Spaniern und Deutschen beschreibt und aufzeigt, wie man Fettnäpfchen vermeiden und die Zusammenarbeit verbessern kann. In seinem Vortrag am 5. Februar (14 bis 16 Uhr, Gebäude A 2 2, Raum HS 202) und dem Workshop am 7. Februar (14 bis 16 Uhr, Gebäude C 5 2, Raum HS 218.2) geht der Literaturwissenschaftler auf mögliche Missverständnisse und Besonderheiten in der deutsch-spanischen Kooperation ein. Zudem wird er innerspanische Unterschiede am Beispiel Katalonien aufzeigen.

    Am Mittwoch, den 6. Februar, stellt Springer im Rahmen einer Infoveranstaltung alles Wissenswerte zum Auslandsaufenthalt in Spanien vor. Dabei wird er vor allem auf die Studienmöglichkeiten an der Universität Autònoma de Barcelona, mit der die Saar-Uni eine Erasmus-Partnerschaft unterhält, eingehen.

    Organisiert wird die Themenwoche von Professor Hans-Jürgen Lüsebrink und Junior-Professor Christoph Vatter von der Romanischen Kulturwissenschaft und Interkulturellen Kommunikation.

    Das Buch „Das kommt mir spanisch vor. Einführung in die deutsch-spanische Kommunikation“ ist beim Münchner Iudicium Verlag erschienen.

    Fragen beantworten:

    Junior-Professor Christoph Vatter
    Romanische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation
    E-Mail: c.vatter(at)mx.uni-saarland.de
    Tel.: 0681-302-3666

    und

    Thomas Schmidtgall
    Romanistik
    E-Mail: t.schmidtgall(at)mx.uni-saarland.de
    Tel. 0681/302-4431


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medien- und Kommunikationswissenschaften, Sprache / Literatur
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).