idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
11.02.2013 13:25

Buchneuerscheinung: Spielend Bälle spielen

Gunnar Bartsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Sportwissenschaftler der Universität Würzburg haben ein neues Buch veröffentlicht. Es versammelt 144 praxiserprobte Übungen und Spiele zur Koordinationsschulung im Ballsport

    Koordination ist eine grundlegende Voraussetzung für Ballsportspiele. In dem Praxisbuch "Spielend Bälle spielen" wird Koordinationsschulung erstmals systematisch mit den drei großen Ballsportarten Fußball, Handball und Basketball verknüpft.

    Der Herausgeber Harald Lange ist Sportwissenschaftler an der Universität Würzburg und arbeitet dort mit Kristina Kreiselmeyer, Gabriel Duttler, Thomas Kurth und Matthias Obinger als Arbeitsgruppe für Sportspieldidaktik zusammen. Aus deren umfangreichem, praxiserprobten Übungsrepertoire stammen die 144 Spiele dieses Buches.

    Die einzelnen Übungen wurden dabei theoretisch basierend auf dem Modell der koordinativen Funktionen erarbeitet und zusammen mit Studenten innerhalb einzelner Lehrveranstaltungen in die Praxis überführt und evaluiert. So entstand ein anspruchsvolles Theorie und Praxis verbindendes Projekt, das sinnbildlich für moderne universitäre Arbeit stehen kann.

    Die Kapitel zu den einzelnen Ballsportarten sind jeweils nach den fünf Schwerpunkten Orientieren, Differenzieren, Im (Un)Gleichgewicht sein, Reagieren und Rhythmisieren gegliedert, welche im Spiel ineinandergreifen. So lernen Sportler beispielsweise Spielsituationen wahrzunehmen, ihre Laufwege zu planen, mit wechselnden Spielverläufen umzugehen, auf gegnerische Spielgestaltung zu reagieren und das Spielgeschehen durch eigene Taktik zu steuern.

    Die Aufteilung in Einzel-, Partner- und Gruppenübungen macht es Lehrern und Übungsleitern leicht, ihre Schüler an das jeweilige Ballspiel heranzuführen und deren Koordination so schrittweise zu bessern. Anschauliche Farbillustrationen und Infokästen geben stets Aufschluss über die benötigten Materialien, den Aufbau und die Spielidee sowie mögliche Variationen. Auf diese Weise kann Bewegungskoordination im Ballsport nicht nur einfach umgesetzt werden; die vielen kreativen Spielideen sorgen auch dafür, dass alle Beteiligten mit Spaß bei der Sache sind.

    Harald Lange (Hg.)
    Spielend Bälle spielen
    144 praxiserprobte Übungen und Spiele
    zur Koordinations¬schulung im Ballsport
    1. Auflage 2013, 144 S., 125 farb. Abb., kart., Format 16,5 x 24 cm,
    16,95 €
    ISBN 978-3-7853-1870-6 Best.-Nr.: 343-01870


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    Pädagogik / Bildung, Sportwissenschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).