idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
15.02.2013 08:25

Absolvent der Hochschule Harz erlangt Doktorwürde

Andreas Schneider Dezernat Kommunikation und Marketing
Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

    Stolz erhielt André Göbel seinen Doktortitel mit dem exzellenten Ergebnis „summa cum laude“. Der Alumnus der Hochschule Harz ist diplomierter Verwaltungsinformatiker und promovierte in einem kooperativen Verfahren mit der Universität Osnabrück. Im interdisziplinären Themenfeld zwischen Verwaltungswissenschaften und Geografie verfasste er seine Dissertation mit dem Titel „Verwaltung als Standortfaktor für Unternehmen“; dabei beleuchtete er die Standortzufriedenheit von Unternehmen bezüglich kommunaler Verwaltungen und Wirtschaftsförderungen. Hierzu befragte Göbel in acht deutschen Großstädten über 2.600 Unternehmen und Verwaltungsmitarbeiter in einer multiperspektivischen Analyse. Dabei wurde er von Prof. Dr. Norbert de Lange, Dekan des Fachbereichs Mathematik/Informatik der Universität Osnabrück, und Prof. Dr. Jürgen Stember, Dekan des Halberstädter Fachbereichs Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz, betreut. „André Göbel hat alle Chancen genutzt, die sich aus dieser einmaligen Konstellation von wissenschaftlicher Arbeit und praktischem Ergebnis-Transfer an unserem Fachbereich ergeben haben“, so Stember.

    Göbels Forschungsergebnisse fließen inzwischen auch in die wissenschaftliche Arbeit an der Hochschule Harz ein. Als Leiter des bundesweit ersten Labors für angewandte IT in der Wirtschaftsförderung, erfasst er die Herausforderungen kommunaler Wirtschaftsförderer; gemeinsam mit Beratungs- und Softwareunternehmen entwickelt er für diese passgenaue innovative technische Lösungen. Darüber hinaus ist André Göbel auch in die Lehre der Verwaltungsinformatik in Halberstadt und an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin eingebunden. Das ist für den jungen Wissenschaftler eine willkommene Herausforderung: „Mit der intensiven Verknüpfung von Forschung und Lehre kann ich unsere Partner aus Verwaltung und Wirtschaft bei der Produktentwicklung unterstützen und zu einer modernen Ausbildung für unsere Studierenden beitragen“.


    Weitere Informationen:

    http://www.hs-harz.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Geowissenschaften, Informationstechnik, Politik, Recht, Wirtschaft
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Personalia
    Deutsch


    Mit dem exzellenten Ergebnis „summa cum laude“ schloss André Göbel, Absolvent der Hochschule Harz, seine Promotion kürzlich erfolgreich ab.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).