idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
18.02.2013 11:48

Tagung Kommunale Integrationspolitik: Strategien der öffentlichen Verwaltung im Praxistest

Dr. Klauspeter Strohm Referat für Information und Kommunikation
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

    Am 25. und 26.April 2013 leitet Univ.-Prof. Dr. Michael W. Bauer die Tagung "Kommunale Integrationspolitik: Strategien der öffentlichen Verwaltung im Praxistest" an der Universität Speyer.

    Integration findet vor Ort statt, heißt es im Nationalen Integrationsplan, hier entscheidet sich ihr Gelingen. Wenngleich den vielen Herausforderungen nur begrenzte Ressourcen gegenüber stehen, haben sich die Kommunen dieser Verantwortung längst angenommen. Eine Mehrheit der Städte, Kreise und Gemeinden hat mittlerweile Integrationskonzepte verabschiedet, die durch unzählige Projekte mit Leben gefüllt werden.
    Ziel dieser Tagung ist es, anhand erfolgreicher Praxisbeispiele die vielfältigen Möglichkeiten kommunaler Integrationspolitik aufzuzeigen. Neben Fragen der strategischen Gesamtausrichtung werden auch Kooperationsformen mit zivilgesellschaftlichen und wirtschaftlichen Akteuren diskutiert. Die interkulturelle Öffnung der Verwaltung bildet einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung. Durch ausreichend Raum für Diskussion soll der Fachaustausch über konkrete Projekte und allgemeine Themen kommunaler Integrationspolitik angeregt werden.

    Die Tagung ist der Auftakt einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe zum demographischen Wandel als Herausforderung kommunaler Verwaltungen. Weitere Themen werden die generelle Alterung der Bevölkerung sowie der Bevölkerungsrückgang in bestimmten Regionen sein.

    Das ausführliche Programm und weitere Informationen finden Sie unter:
    http://192.124.238.252/Weiterbildung/wbdbdetail.asp?id=613

    Ansprechpartner: Lioba Diehl 06232/654-226 oder, Edith Göring 06232/654-269
    Veranstaltungsort: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer


    Weitere Informationen:

    http://192.124.238.252/Weiterbildung/wbdbdetail.asp?id=613


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Politik, Recht, Wirtschaft
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).