idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
WJ2014


Teilen: 
19.02.2013 15:05

Innovative Ansätze der Führung und des Personalmanagements in der öffentlichen Verwaltung

Dr. Klauspeter Strohm Referat für Information und Kommunikation
Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

    Weiterbildungsveranstaltung zum Thema "Moderne Führung – Innovative Ansätze der Führung und des Personalmanagements in der öffentlichen Verwaltung“ am 11. und 12. März 2013 an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

    An der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer werden am 11. und 12. März 2013 Experten aus der Privatwirtschaft und der öffentlichen Verwaltung zum Thema "Moderne Personalführung" referieren und für Diskussionen zur Verfügung stehen. Für die Weiterbildungsveranstaltung konnten hochkarätige Referenten gewonnen werden. So werden beispielsweise Herr Ulrich Köster, Arbeitsdirektor und Geschäftsführer der GALERIA Kaufhof, sowie Herr Hansjörg Eger, Oberbürgermeister der Stadt Speyer, als Referenten zu aktuellen Themen aus dem Bereich des Personalmanagements referieren. Weitere Referenten sind: Dr. Rainier van Roessel (Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor, LANXESS AG, Leverkusen), Matthias Robke (Bereichsleiter Personal, ING-DiBa AG, Frankfurt am Main), Dr. Schmitt-Wellbrock (Ministerialdirektor, Leiter der Zentralabteilung, Bundesministerium der Justiz, Berlin), Marcus Bauer (Geschäftsführer und Partner, Booz & Company, Berlin), Dr. Elmar Döhler (Stellv. Leiter der Personalabteilung, Bundesbank, Frankfurt am Main), Karsten Klenner (Abteilungsdirektor, Zentralabteilung, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau) und Dr. Marco Lang (Leiter der Zentralstelle für Führungskräfteentwicklung, Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe).

    Das Seminar richtet sich an Entscheidungsträger aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die sich für den Themenkomplex der modernen Führung interessieren.

    Zum Inhalt des Seminars:
    Durch ständige Veränderungen der Organisationsstrukturen sowie stetige Reformbemühungen innerhalb der öffentlichen Verwaltung ist es heute, mehr denn je, erforderlich das gesamte humane Problemlösungspotential der Organisation abzurufen. Daher ist es für leitende Mitarbeiter unabdingbar, sich mit neuren integrativen Ansätzen der Führung und des Personalmanagements auseinanderzusetzen und die Anwendung anhand von Praxisbeispielen zu verstehen. Insbesondere der Austausch mit der Privatwirtschaft kann dabei wichtige Impulse für die öffentliche Verwaltung generieren.
    Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen bietet die Weiterbildungsveranstaltung "Moderne Führung – Innovative Ansätze der Führung und des Personalmanagements in der öffentlichen Verwaltung" die Möglichkeit, sich auf hohem Niveau mit veränderten Führungsanforderungen sowohl im privatwirtschaftlichen, als auch öffentlichen Bereich auseinanderzusetzen und vorhandene Potenziale zu erschließen. Im Rahmen verschiedener Referate von Entscheidungsträgern und Experten aus der privatwirtschaftlichen und öffentlichen Praxis können sich die Teilnehmer mit den unterschiedlichen Themen des modernen Führungswesens vertraut machen und in Diskussionen neue Perspektiven erarbeiten.

    Zeitrahmen:
    Montag, 11. März 2013, von 10.00 bis 17.15 Uhr und Dienstag, 12. März 2013, von 09.00 bis 17.15 Uhr

    Wissenschaftliche Leitung:
    Univ.-Prof. Dr. Bernd W. Wirtz

    Referenten und Themen:
    Hansjörg Eger (Oberbürgermeister der Stadt Speyer)
    Erste Erfahrungen eines Arbeitsrechtlers – vom Berater zum Chef

    Dr. Rainier van Roessel (Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor, LANXESS AG, Leverkusen)
    Personalpolitische Herausforderungen für Unternehmen in der chemischen Industrie

    Matthias Robke (Bereichsleiter Personal, ING-DiBa AG, Frankfurt am Main)
    Nutzung von Mitarbeiterumfragen zur Weiterentwicklung der Unternehmens- und Führungskultur

    Dr. Schmitt-Wellbrock (Ministerialdirektor, Leiter der Zentralabteilung, Bundesministerium der Justiz, Berlin)
    Personalführung im BMJ - Instrumente in der Gegenwart und Perspektive für die Zukunft

    Marcus Bauer (Geschäftsführer und Partner, Booz & Company, Berlin)
    Führung in Restrukturierungssituationen im öffentlichen Sektor

    Dr. Elmar Döhler (Stellv. Leiter der Personalabteilung, Bundesbank, Frankfurt am Main)
    Veränderungsprozesse gestalten

    Ulrich Köster (Arbeitsdirektor und Geschäftsführer, GALERIA Kaufhof GmbH, Köln)
    Führungskultur bei der GALERIA Kaufhof

    Karsten Klenner (Abteilungsdirektor, Zentralabteilung, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau)
    Führungsaufgabe „Gesundheit“

    Dr. Marco Lang (Leiter der Zentralstelle für Führungskräfteentwicklung, Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe)
    Führungskräfteentwicklung bei Bosch


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-speyer.de/FORTBILD/050213.pdf


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik, Recht
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).